ThOP-Jubiläum 2014
aktuell | spielplan ¦ karten | mitmachen | kontakt | fundus | gästebuch | fördern | studieren | über uns | shop
Partner/Förderer | newsletter-abo | dramatikerwettbewerb |
Unser Studienangebot im WiSe 2017: Übersicht (PDF) | Modulkatalog (PDF)

Unser Dramatikerwettbewerb 2017/18 ist entschieden: Gelbe Wüste/Rosa Raum

: : Mittwoch, 21. Februar 2018 : :
.05 ///
 

 
ThOP-Dramatiker-Wettbewerb 2005
1. Platz
Hans Jürgen Kugler "Aus dem Staub"

2. Platz
Reiner Mund "Hundeasyl"

3. Platz
Markus Orths "Lehrerzimmer"


Das Theater im OP (ThOP) in Göttingen, Deutschlands größte Studentenbühne, organisiert zum zweiten Mal einen überregionalen Dramatiker-Wettbewerb.

Das Thema dieses Jahres: „...und, was wird aus mir?“.
(Erläuterungen zum Thema siehe unten).

Eine Jury ermittelte die besten drei Texte. Das Siegerstück wird im Theater im OP im Jahre 2006 zur Aufführung gebracht. Die Gewinner der 2. und 3. Plätze erwarten attraktive Preise.

Die Jury:


Simone Winko Professorin für Neuere Deutsche Literatur, Göttingen

Peter Meinhardt Professor an der Hochschule für Musik & Theater, Hannover

Luise Rist Dramaturgin, Deutsches Theater, Göttingen

Sylvia Hatházy Theaterpädagogin, Berlin

Mini v. Platen Regisseurin, Theater im OP, Göttingen


Taschenspieler
Absurd-komische Ménage-à-trois


Shirley Valentine
Komödie
Gruseliesel
Götz Lautenbach
Blick zurück
Mehr in unserem Fundus




 



Die letzte Änderung war am: 11.01.2015