ThOP-Jubiläum 2014
aktuell | spielplan ¦ karten | mitmachen | kontakt | fundus | gästebuch | fördern | studieren | über uns
Slams | Partner/Förderer | newsletter-abo | dramatikerwettbewerb |
 

: : Dienstag, 26. September 2017 : :
2013 | wettbewerb entschieden

Nach dem Fall

Es ist nun endlich soweit!

Das Theater im OP freut sich, die Sieger des diesjährigen Nachwuchsdramatiker*innen-Wettbewerbs (NDW) bekannt geben zu können. In diesem Jahr gibt es zwei Sieger, die sich über eine Uraufführung ihres Stückes freuen dürfen:

Daniel Ratthei – „Die Opelbande oder Ich jagte den Diamanten-Hai“

Michael Wolf – „Das Theater und Grausamkeit“

Wir gratulieren den Siegern und bedanken uns auch bei den zahlreichen anderen Teilnehmer*innen unseres Wettbewerbs.

Herzlich bedanken wollen wir uns auch noch einmal bei der Göttinger Kulturstiftung für die Unterstützung unseres Jurytreffens.

Der Spielzeitraum des NDW ist im April/Mai, die beiden Stücke werden jeweils von einem Regisseur inszeniert.

 

 

Nach dem Fall

Der Einsendeschluss ist erreicht und damit endet die erste Phase des diesjährigen Dramatiker*innenwettbewerbs.

Ab jetzt wird es erst richtig spannend, da die Einsendungen nun ihren Weg zu den Jurymitgliedern finden. Im November wird dann das Gewinnerstück bekannt gegeben.

Wir haben uns sehr über die vielen Einsendungen und das Interesse gefreut. Nun umso gespannter, welches Theaterstück zum diesjährigen Thema "Nach dem Fall" zum Sieger gekürt wird und welcher/welche Nachwuchsdramatiker*in sich auf eine Uraufführung seines/ihres Stückes im Theater im OP freuen kann.


Die Jury besteht in diesem Jahr aus:

  • Apl. Prof. Dr. Anke Detken, Literaturwissenschaftlerin, Göttingen
  • Udo Eidinger, Dramaturg, Junges Theater, Göttingen
  • Julia Fischer, Theater im OP, Göttingen
  • Gesa Husemann, Literarisches Zentrum, Göttingen
  • Leonie Krutzinna, Koordinatorin des Online-Feuilletons litlog, Göttingen
  • Christian Rüdiger, schwarz_weiß_film e.V., Göttingen/Berlin
  • Alexandra Schlenker, Mahnke Verlag, Verden

Wir danken allen Förderern und Unterstützern unseres Wettbewerbes, insbesondere der Göttinger Kulturstiftung für ihren Beitrag zum Jurytreffen. Die diesjährige Ausschreibung können Sie hier nachlesen.

 

Die letzte Änderung war am: 08.01.2015