ThOP-Jubiläum 2014
aktuell | spielplan ¦ karten | mitmachen | fundus | gästebuch | fördern | studieren | über uns | shop
Partner/Förderer | newsletter-abo | dramatiker*innenwettbewerb | audiobühne | kontakt | impressum
ThOP unterstützt Erklärung der Vielen
Akzeptieren

Auch diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden.

: : Montag, 26. August 2019 : :
2010 :: september ::
 

»...Witz und Vergnügen kommen ... nie zu kurz.«, GT zur Premiere nur noch bis Sonnabend
Dr. med. Hiob Prätorius
Von Curt Goetz

Dr. med Hiob Praetorius

Ein Verkehrsunfall auf einer einsamen Landstraße.

Opfer: Dr. med. Hiob Prätorius und Frau. Wie es dazu kam, erklärt uns Dr. Watson. Und wir würden seinen Ausführungen folgen, wenn da nicht noch ein gewisser Sherlock Holmes wäre, der sich nicht mit dem Offensichtlichen zufrieden gibt.

Aber lernen wir zunächst Prätorius in einer Rückblende selbst kennen, den meistgeliebten Narren seiner Patienten und zugleich der meistgehasste seiner Kollegen.

Prätorius soll sich vor einem Ehrengericht erklären, denn in seiner Vergangenheit vermutet man dunkle Punkte, genährt durch die bloße Existens seines Faktotums Shunderson. Liegt hier der Schlüssel?

Nun, immerhin hat sich Holmes des Falles angenommen, und es wäre doch gelacht – apropos gelacht –, Prätorius war immer auf der Suche nach der Mikrobe der menschlichen Dummheit, er hielt sie für ansteckend ...

1949 in Göttingen verfilmt, behauptet der Autor, sich über den Ort der Handlung nie klargeworden zu sein - hätte er bloß das Theater im OP gekannt ...

Zweite Szene, Hörsaal der Anatomie und Sie, wertes Publikum, in der ersten Reihe.


Regie: Peter Schubert


Suburban Motel
Ab 10. August
Andorra
Ab 13. September
Shirts fuer alle
Gönn dir


Improv Madness
Summer Madness
Eine Familie
Tracy Letts
Blick zurück
Mehr in unserem Fundus



Beginn 20:15 Uhr
17
September
FR 20.15 Dr. med Hiob Praetorius Karten
18
September
SA 20.15 Dr. med Hiob Praetorius Karten


Die letzte Änderung war am: 31.01.2010