ThOP-Jubiläum 2014
aktuell | spielplan ¦ karten | mitmachen | kontakt | fundus | gästebuch | fördern | studieren | über uns
Slams | Partner/Förderer | newsletter-abo | dramatikerwettbewerb |
 
: : Dienstag, 26. September 2017 : :

2013 | september


Der Kritiker des GT unterstreicht den »lang anhaltenden, verdienten Applaus« für die Inszenierung

Verlosung der Taubstummen

Amit Esau | Uraufführung

Szenenfotos von Dirk Opitz (klick ...)
Szenenbild Szenenbild Szenenbild Szenenbild Szenenbild Szenenbild Szenenbild Szenenbild Szenenbild Szenenbild Szenenbild Szenenbild Szenenbild Szenenbild Szenenbild Szenenbild Szenenbild SzenenbildSzenenbildSzenenbild

Unverhofft taucht ein verwaistes junges Mädchen in einem Nonnenkloster auf, das von drei hüftlahmen Ordensschwestern und einer handvoll ehrenamtlicher Helfer mühsam am Laufen gehalten wird. Das Kind weckt sogleich Mitleid - bald aber auch andere Begehrlichkeiten: wer darf ihm zu essen geben, wer sich kümmern, wer die einsamen Abende mit ihm verbringen?

Als der Streit darüber zu eskalieren droht, einigt man sich endlich auf jenes Verfahren, das dem Stück seinen Namen gibt. Allerdings scheint das Mädchen mehr zu verstehen, als man ihm zutraut ...

Nach SAND, dem Gewinnerstück des letztjährigen ThOP-Dramatikerwettbewerbs, ist dies die neue absurde Komödie von Amit Esau.

Regie: Amit Esau

Karten und Reservierung:

Telefonisch unter 0551 - 39 70 77

Z-Mensa Mo - Sa 12.00-14.00 Uhr

Touristeninfo im Alten Rathaus


Bent
Bent


Komödie
Killer Joe
Komödie
Beziehungskomödie
Blick zurück
Mehr in unserem Fundus



Beginn: 20:15 Uhr
 


Die letzte Änderung war am: 30.09.2013