ThOP-Jubiläum 2014
aktuell | spielplan ¦ karten | mitmachen | fundus | gästebuch | fördern | studieren | über uns | shop
Partner/Förderer | newsletter-abo | dramatiker*innenwettbewerb | audiobühne | kontakt | impressum
ThOP unterstützt Erklärung der Vielen | Unser aktuelles Studien-Angebot im SoSe 2019
Akzeptieren

Auch diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden.

: : Mittwoch, 19. Juni 2019 : :

2019 | Juni


„Das Ensemble trägt dem schweren Stück insgesamt Rechnung und leistet für eine Laienspielgruppe Beachtliches.“ - GT zur Premiere (Obacht! - Die Besprechung enthält zentrale Spoiler)
„[McDonaghs] naturalistischen Stil meistert das Ensemble des ThOP und übersetzt ihn zugleich in ein betont körperliches, eher expressives Spiel.“ - Kulturbüro zur Premiere
„Unter Regie von René Anders ist der Crew des Universitätstheaters eine vielschichtige Inszenierung gelungen. […] [B]rutal, grausam, raffiniert“ - HNA zur Premiere

Zuschauer:innenstimmen, eingefangen vom CampusRadio GöHört

Der Kissenmann

Tickets

// Martin McDonagh

Zufallsbild

Es war einmal in einer kleinen Stadt ein Schriftsteller, Katurian, und sein Bruder Michal. Katurian liebte das Schreiben seiner kleinen blutigen Geschichten, und Michal hörte die grausamen Gutenachtgeschichten gerne.

Nun begab es sich aber in der Stadt, dass Kinder genau auf die Art und Weise verstümmelt und getötet wurden, wie Katurian es beschrieb. Der Polizei war jedes Mittel recht, den Täter zu überführen und zu exekutieren.

Und so kam es, dass Katurian vor einer Entscheidung stand: Was sollte überleben? Er selbst, sein Bruder oder seine Geschichten?

Martin McDonagh ist bekannt durch Filme wie Brügge sehen und sterben, 7 Psychos und Three Billboards Outside Ebbing, Missouri. In Der Kissenmann gelingt ihm in gewohnter Manier eine Verschmelzung von schwarzem Humor, exzessiver Gewalt und dramatischen Wandlungen. Seine Figuren werden dabei schonungslos durch die Handlung gejagt und am Ende ist nichts so, wie es anfangs scheint.

Szenenfotos von Ulf Janitschke (klick ...)
Szenenbild SzenenbildSzenenbild Szenenbild Szenenbild Szenenbild SzenenbildSzenenbild Szenenbild Szenenbild Szenenbild SzenenbildSzenenbild Szenenbild Szenenbild
Alle Fotos CC-BY-ND Ulf Janitschke


 

Inszenierung: René Anders

Premiere: 31. Mai 2019

01.06. / 04.06. / 05.06. / 07.06. / 08.06. / 12.06. / 13.06. / 14.06. / 15.06. // jeweils um 20.15 Uhr.

Das Kulturticket für Studierende der Georg-August-Universität Göttingen und der PFH Göttingen gilt für alle Vorstellungen - außer der Premiere.

 


Kissenmann
Martin McDonagh
Eine Familie
Tracy Letts
Shirts fuer alle
Gönn dir


Dracula
English Drama Workshop
Operette
Witold Gombrowicz
Blick zurück
Mehr in unserem Fundus



Beginn: 20:15 Uhr
Tickets per E-Mail an: theaterkarten@gmail.com

14
Juni
FR 20.15 Der Kissenmann Ausreserviert. Evtl. Restkarten nur noch an der Abendkasse Kulturticket
15
JUNI
SA 20.15 Der Kissenmann Karten reservieren Kulturticket


Die letzte Änderung war am: 14.06.2019