ThOP-Jubiläum 2014
aktuell | spielplan ¦ karten | mitmachen | kontakt | fundus | gästebuch | fördern | studieren | über uns | shop
Partner/Förderer | newsletter-abo | dramatikerwettbewerb |
Unser Studienangebot im WiSe 2017: Übersicht (PDF) | Modulkatalog (PDF)

Unser Dramatikerwettbewerb 2017/18 ist entschieden: Gelbe Wüste/Rosa Raum
: : Montag, 19. Februar 2018 : :
009 | dezember
 


17.//18.//20.//22. | 21:00
Götz Lautenbach
Fieberreigen

Geschichen aus der Gruft

Fieberreigen mit Götz Lautenbach
Das Grauen geht um - an nebelverhangenen Grachten und in den Fiebersümpfen von Holländisch-Neuguinea.

Da treibt ein wahnsinniger Wissenschaftler unheimliche Experimente an
Toten...
Ein unvorsichtiger Soldat erlebt die schrecklichen Folgen eines Eingeborenen-Fluches - am eigenen Leibe...

Götz Lautenbach spielt in seiner Soloperformance „Fieberreigen“ niederländische Geschichten aus der Gruft aus zwei Jahrhunderten - schaurig, mit Liebe zum blutigen Detail und von boshaftem, schwarzem Humor.

Aufführungen am 17./18./20./22.12. um 21 Uhr in der Notaufnahme des Theater im OP (Zugang über das Seminar für Deutsche Philologie, Abendkasse ab 20.15 Uhr)

Wegen der geringen Platzanzahl wird rechtzeitige Reservierung oder Kartenkauf dringend empfohlen!

Die Erzählungen sind entnommen aus „Fieberreigen. Phantastische Geschichten aus den Niederlanden“, hrsg. von Rein A. Zondergeld, übersetzt von Holger E. Wiedenstried; Verlag Klaus Wagenbach, Berlin.


Taschenspieler
Absurd-komische Ménage-à-trois


Shirley Valentine
Komödie
Gruseliesel
Götz Lautenbach
Blick zurück
Mehr in unserem Fundus



Beginn 21:00
Abendkasse ab 20:15
Zugang Deutsches Seminar
22 DI 21.00
Fieberreigen Karten


Die letzte Änderung war am: 21.12.2009