ThOP-Jubiläum 2014
aktuell | spielplan ¦ karten | mitmachen | fundus | gästebuch | fördern | studieren | über uns | shop
Partner/Förderer | newsletter-abo | dramatiker*innenwettbewerb | audiobühne | kontakt | impressum
Unser Studienangebot im Wintersemester | Neuer Dachschaden / Okt. 2018
Hier unser Kursangebot im WiSe 2018/19 als übersichtliches PDF zum Download
Akzeptieren

Auch diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden.

: : Sonnabend, 15. Dezember 2018 : :

2014 | Oktober


BENEFIZ - Jeder rettet einen Afrikaner

Tickets

von Ingrid Lausund

»Es geht hier um Menschen! Weiße, rote, schwarze MENSCHEN!«

»Ich fände es gut, wenn wir jetzt mal anfangen könnten.«

Fünf Aktivisten, sorry, AktivistInnen (!) proben eine Wohltätigkeitsveranstaltung für ein Schulprojekt in Afrika.

Szenenfotos von Dirk Opitz (klick ...)
Szenenbild Szenenbild Szenenbild Szenenbild Szenenbild Szenenbild Szenenbild Szenenbild Szenenbild Szenenbild Szenenbild Szenenbild Szenenbild Szenenbild Szenenbild Szenenbild Szenenbild Szenenbild Szenenbild Szenenbild Szenenbild Szenenbild Szenenbild Szenenbild


Es gilt nicht nur, eine für das Projekt profitable Show auf die Bühne zu stellen. Es ist zu entscheiden, ob die schöne, deutsche, 'schwarze' Valeria den Abend bereichern könnte.

Im gewitzten Wortgefecht diverser »Gutmenschen«, »abgeklärter OrganisatorInnen« - positiv und negativ diskriminierender Individuen stellen sich Fragen nach unserem alltäglichen Umgang mit so genannten »Randgruppen«.

Fragen, die es für den/die individuelle/n ZuschauerIn selbst zu beantworten gilt!

Regie: Matto Jordan

Die Produktion unterstützt die KGSA (Kibera Girls Soccer Academy), gegründet 2006 von Abdul Kassim, eine durch ein Fußballprojekt entstandene Schule in Kibera, Slum der Hauptstadt Kenias, Nairobi. Es leben dort etwa 200.000 Menschen, teilweise unter den ärmsten Bedingungen. Um den Mädchen und der KGSA und ihren Familien selbstbestimmte Entwicklung und Bildung zu ermöglichen und Kinderarbeit, Zwangsverheiratungen und Prostitution zu verhindern, werden Spenden für den Bau eines Gemeindezentrums und Wohnheims gesammelt, welches schon 2013 geplant wurde und im kommenden Jahr gebaut werden sollen.
Infos zum Projekt

Premiere: Dienstag, 07. Oktober 2014

Beginn: 20:15 Uhr (Einlass ab 19:30 Uhr)

Karten und Reservierung:
Tourist-Info im Alten Rathaus (Mo. - Sa.): 10:00 – 18:00 Uhr
Zentralmensa-Foyer der Universität (Mo. - Sa.): 12:00 – 14:00 Uhr
Abendkasse: 19:30 – 20:15 Uhr

Telefonische Kartenreservierungen: 0551 39 70 77
Eintritt 9,00 Euro / ermäßigt 6,00 Euro / Kulturticket kostenlos

BITTE BEACHTEN: SPIELORT für diese Produktion ist die Aula am Waldweg.

 


weihnachtsgeschichte
Dickens-Klassiker
Kunst Gala
Kunst GALA
Shirts fuer alle
Gönn dir


Gott des Gemetzels
Komödie
Zukunft fuer immer
Hommage ans Theater
Blick zurück
Mehr in unserem Fundus



Beginn: 20:15 Uhr
24
Oktober
FR 20.15 Benefiz - Jeder rettet einen Afrikaner
Ausverkauft. Evtl. Restkarten nur an der Abendkasse
 


Die letzte Änderung war am: 24.10.2014