ThOP-Jubiläum 2014
aktuell | spielplan ¦ karten | mitmachen | kontakt | fundus | gästebuch | fördern | studieren | über uns
Slams | Partner/Förderer | newsletter-abo | dramatikerwettbewerb |
 
: : Dienstag, 26. September 2017 : :

2013 | oktober


»... treffende Umsetzung ... ein kurzweiliger Abend ...«, GT-Kritik zur Premiere

Einer und Eine

Tickets

Martin Heckmanns

Einer und Eine, quasi alleine

Dies ist die Geschichte zweier junger Menschen, die sich perfekt mit der Liebe in der Theorie auskennen, sie sogar studiert haben, aber in der Realität nichts mehr von ihr erwarten.


Durch einen Zufall treffen sie aufeinander und staunen still über ihre unerwarteten Empfindungen. Nach dem Genuß eines zarten Moments der Liebe und des Glücks werden beide jäh von der Wirklichkeit eingeholt und Zweifel überkommen sie.

Szenenfotos von Dirk Opitz (klick ...)
Szenenbild Szenenbild Szenenbild Szenenbild Szenenbild Szenenbild Szenenbild Szenenbild Szenenbild Szenenbild Szenenbild Szenenbild Szenenbild Szenenbild Szenenbild Szenenbild Szenenbild Szenenbild


In einer Zeit, in der virtuelle Liebe Hochkonjunktur hat und die Realität fast unreal wirkt, ist “Einer und Eine” wie ein Appell an diese Generation: gegen die Angst vor Gefühlen, für die Gemeinsamkeit - und mit der Hoffnung auf ein Happy End.

Schauspieler:
Jennifer Reinhardt als Grete
Pascal Weigmann als Jakob
Maria Mielke als Dämonin
Stefan Happach als Dämon

Regie: Matto Jordan
Co-Regie: Kerstin Börst

Karten und Reservierung:
Telefonisch unter 0551 - 39 70 77
Mo. - Sa. 12:00 – 14:00 Uhr im ZHG der Universität
Mo. - Sa. 10:00 – 18:00 Uhr im Alten Rathaus


Bent
Bent


Komödie
Killer Joe
Komödie
Beziehungskomödie
Blick zurück
Mehr in unserem Fundus



Beginn: 20:15 Uhr
25
Oktober
FR 20.15 Einer und Eine Ausverkauft. Evtl. Restkarten nur an der Abendkasse
26
Oktober
SA 20.15
Einer und Eine Tickets
 


Die letzte Änderung war am: 25.10.2013