ThOP-Jubiläum 2014
aktuell | spielplan ¦ karten | mitmachen | kontakt | fundus | gästebuch | fördern | studieren | über uns
Slams | Partner/Förderer | newsletter-abo | dramatikerwettbewerb |
 
: : Dienstag, 26. September 2017 : :
2010 :: februar/märz ::
 


»…Stimmige Regie, gute Darsteller und kurzweiliger Plot…« GT-Kritik zur Premiere am 23. Februar 2010

Der Albtraum
ein Kriminalstück frei nach dem Hörspiel von André Picot
Der Albtraum

Ein Geburtstagskind. Fünf Gäste. Eine Prophezeiung. Die Feier wird zu einem Wettlauf mit der Zeit.

Die Räumlichkeiten der Notaufnahme des Theaters im OP bieten die perfekte Kulisse für die Verbrechen, die in dem Stück „Der Albtraum“ begangen werden.

Eine dunkle Nacht, ein behaglich eingerichtetes Wohnzimmer, Pfefferminzlikör, Cognac und ein Kuchen - Grace Miller feiert mit Ehemann und Freunden ihren Geburtstag im kleinen Kreise. Doch das anfänglich fröhliche Beisammensein schlägt augenblicklich um, als der offenbar verrückte Traum eines Gastes Wirklichkeit wird: Ein plötzlich auftauchender Fremder prophezeit den baldigen Tod der Anwesenden. Und schon gibt es plötzlich den ersten Toten, und was eben noch als das makabere Spiel eines Wahnsinnigen angesehen wurde, wird immer mehr zur grausamen Wahrheit.

Szenenfotos von Tim Howell (klicken ...)
Szenenbild Szenenbild Szenenbild Szenenbild Szenenbild


Im stimmungsvollen Ambiente der Notaufnahme können sich die Zuschauer durch dieses humorig-gruselige Kriminalstück nach dem Hörspiel von André Picot von der Spannung eines perfiden Mordplans anstecken lassen.

Inszenierung: Dorothee Emsel und Selen Erdogmus

Regieassistenz: Ilka Daerr

Es spielen: Ayse Bolik, Laura Hildebrand, Sebastian Pflug, Sebastian Wartini, Pit Nötzold, Christian Dinger, Marc Dück

Licht und Technik: David Bolik


Bent
Bent


Komödie
Killer Joe
Komödie
Beziehungskomödie
Blick zurück
Mehr in unserem Fundus



Beginn 20:15 Uhr
09
MÄrz
DI 20.15 Der Albtraum - Zusatztermin Ausverkauft! Eventuelle Restkarten nur an der Abendkasse
10
MÄRZ
MI 20.15
Der Albtraum - Zusatztermin Ausverkauft! Eventuelle Restkarten nur an der Abendkasse
11
MÄRZ
DO 20.15 Der Albtraum - Zusatztermin Ausverkauft! Eventuelle Restkarten nur an der Abendkasse
Bitte beachten : Wir können elektronische Vorbestellungen nur bis einen Tag VOR dem jeweiligen Aufführungstermin entgegennehmen. Wir bitten um Verständnis.


Die letzte Änderung war am: 31.01.2010